Aktuelles:

 

eiko_icon eiko_list_icon Löschangriff nach FwDV 3

Brandeinsatz > Wald / Flächen
Übung
Zugriffe 1380
Einsatzort Details

Oberbillig, Moselstraße
Datum 23.09.2015
Alarmierungszeit 19:00 Uhr
Einsatzende 21:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Termin vorher festgelegt
Einsatzführer Markus Sedlmayer
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Oberbillig
Fahrzeugaufgebot   TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug) Oberbillig  MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) Oberbillig  Geräteanhänger TH Oberbillig

Einsatzbericht

Am heutigen Abend wurde der Löschangriff nach Feuerwehr-Dienstvorschrift 3 geübt. Dabei geht es darum, dass jedes Mannschaftsmitglied genau weiß, welche Aufgaben auszuführen sind und diese schnellstmöglich und sicher abarbeitet. Während der Maschinist sich um die Inbetriebnahme  und Bedienung der Pumpe, sowie die Absicherung der Einsatzstelle kümmert, stellt der Wassertrupp den Hydrantenstock und verbindet diesen mit der Pumpe. Anschließend wird ggf. das B-Rohr bis zum Verteiler gelegt. Der Angriffstupp rüstet sich aus und setzt den Verteiler und baut ggf. sein C-Rohr auf. Der Schlauchtrupp stellt eine genügende Schlauchreserve am Verteiler sicher und unterstützt zuerst den Angriffstrupp und dann den Wassertrupp beim Aufbau der Leitungen. Sowohl Wassertupp, als auch Schlauchtrupp übernehmen, je nach Lage und daraus resultierendem Befehl des Einsatzleiters, eventuell zusätzliche B- oder C-Rohre, die dann ebenfalls aufgebaut werden.

 
Zum Seitenanfang