Aktuelles:

 

eiko_icon eiko_list_icon Löschübung mit Personenrettung und Maibaumfällen

Brandeinsatz > Sonstiges
Übung
Zugriffe 1464
Einsatzort Details

Brückenstraße Oberbillig
Datum 03.06.2015
Alarmierungszeit 19:00 Uhr
Einsatzbeginn: 19:00 Uhr
Einsatzende 21:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Termin vorher festgelegt
Einsatzleiter Arno Schu
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Oberbillig
Fahrzeugaufgebot   TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug) Oberbillig  MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) Oberbillig  Geräteanhänger TH Oberbillig

Einsatzbericht

In der Übung wurde ein Brand in einer Werkstatt in der Brückenstraße angenommen. Im Gebäude wurden noch zwei Kinder vermutet, die es zu retten galt. Außerdem mussten die beengten Verhältnisse innerhalb der Werkstatt, sowie vorhandene Gasflaschen berücksichtigt werden. Ein Trupp unter Atemschutz nahm den Erstangriff und die Personenrettung vor, während der Wassertrupp ebenfalls unter Atemschutz erst als Sicherheitstrupp bereitstand und später die Nachlöscharbeiten übernahm. Der Schlauchtrupp nahm ein weiteres C-Strahlrohr vor und kühlte die Gasflaschen. Nach etwa einer halben Stunde waren die beiden Kinder gefunden und aus dem Gebäude transportiert worden und dem Rettungsdienst übergeben, sowie alle Glutnester abgelöscht. Die anschließende kritische Nachbesprechung ergab keine größeren Schwierigkeiten, aber im Detail noch Optimierungsbedarf. Leider stehen von dieser Übung keine Bilder zur Verfügung, da alle Kräfte bei der Übung gebunden waren.

Im Anschluss erfolgte die Rückfahrt zum Gerätehaus und unmittelbar die Anfahrt zum Maibaum, der anschließend gefällt und zerlegt wurde. Anschließend wurde die Straße gereinigt. Leider zeigten sich auch in diesem Falle einige Autofahrer völlig uneinsichtig und fuhren mit ihren Fahrzeugen in den offensichtlich mit Pylonen un Warndreiecken deutlich abgesperrten Gefahrenbereich und brachten sich so unnötigerweise in Gefahr.

 

 
Zum Seitenanfang