Aktuelles:

 

eiko_icon eiko_list_icon Personensuche

Techn. Rettung > Person in Notlage
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 1954
Einsatzort Details

Panzerstraße Richtung Saarmündung
Datum 15.02.2015
Alarmierungszeit 19:29 Uhr
Einsatzbeginn: 19:35 Uhr
Einsatzende 20:45 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 16 Min.
Alarmierungsart Sirene, Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzführer Stefan Thein
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Wasserliesch
Freiwillige Feuerwehr Oberbillig
Polizei
    FEZ (Feuerwehr Einsatzzentrale) Konz
    Wehrleiter Konz
      Fahrzeugaufgebot   MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) Wasserliesch  TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasservorrat) Wasserliesch  RTB (Rettungsboot) Wasserliesch  TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug) Oberbillig  MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) Oberbillig  RTB (Rettungsboot) Oberbillig  ELW 1 (Einsatzleitwagen) FEZ Konz

      Einsatzbericht

      Es wurde Alarm ausgelöst, da eine jüngere Person aus Wasserliesch seit etwa 13 Uhr nicht mehr gesehen wurde. Die Alarmierung wurde durch die Polizei veranlasst. Zur Suche eingesetzt wurden im ersten Schritt die Feuerwehren Wasserliesch und Oberbillig. Einige Kameraden der Feuerwehr Oberbillig befanden sich mit einem Fahrzeug nach der Absicherung des Fastnachtsumzuges noch in Wasserliesch. Da nicht auszuschließen war, das die Person in die Mosel gefallen sein könnte, wurden die Rettungsboote der FFW Wasserliesch und Oberbillig ebenfalls zu Wasser gelassen und besetzt. Alarmiert wurden außerdem die Feuerwehreinsatzzentrale Konz, die Feuerwehr Konz.

      Nach etwa einer Stunde konnte der Einsatz abgebrochen werden, da die Person wohlauf gefunden werden konnte.

       
      Zum Seitenanfang