Aktuelles:

 

eiko_icon eiko_list_icon Brand eines Balkons und in Folge eines Dachstuhls in Oberbillig

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brandeinsatz
Zugriffe 179
Einsatzort Details

Oberbillig Brückenstraße
Datum 30.10.2017
Alarmierungszeit 14:46 Uhr
Einsatzbeginn: 14:51 Uhr
Einsatzende 00:57 Uhr
Einsatzdauer -829 Min.
Alarmierungsart Sirene, Funkmeldeempfänger und SMS
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Oberbillig
Freiwillige Feuerwehr Konz
Freiwillige Feuerwehr Saarburg
    Freiwillige Feuerwehr Temmels
    Freiwillige Feuerwehr Wasserliesch
    Fahrzeugaufgebot   TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug) Oberbillig  MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) Oberbillig  Geräteanhänger TH Oberbillig  LF 16 / 12 (Löschgruppenfahrzeug) Konz  MTF-L (Mannschaftstransportfahrzeug mit Ladefläche) Konz  WLF (Wechselladerfahrzeug) mit AB (Abrollbehälter) Rüst/Schwer Konz  MZF 3 (Mehrzweckfahrzeug) Konz  DLK 23 / 12 Drehleiter mit Korb  TLF 4000 Tanklöschfahrzeug Konz  TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug - Wasser) Temmels  TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasservorrat) Wasserliesch

    Einsatzbericht

    Bei der ersten Alarmierung der Feuerwehr am heutigen frühen Nachmittag geriet ein Balkon in Brand wobei erheblich viel Rauch entstand und in das Gebäude zog.

    Die Bewohner konnten das Haus unbeschadet zeitig verlassen. Zwei Haustiere wurden ebenfalls unbeschadet gerettet.

    Kaum waren die Kameradinnen und Kameraden im Gerätehaus in Konz mit der Neubestückung der Fahrzeuge beschäftigt, wurde erneut gegen 17.00 Uhr aufgrund entstandener Glutnester Alarm ausgelöst. Wie es zu dem Brand kam, müssen die Brandermittler der Polizei klären. Der zweite Einsatz dauerte bis in den Abend.

    Im Einsatz waren das DRK Konz, die Feuerwehren der VG Konz, der Gerätewagen Atemschutz der Feuerwehr Saarburg sowie die Polizeiinspektion Saarburg.

    Es wurde eine Brandwache eingrichtet!

     
     
    Zum Seitenanfang