Es ist keine leichte Aufgabe, für die Sicherheit der Oberbilliger Bürger zu sorgen. Brände können ständig entstehen, Hochwassergefahren drohen, Unfälle sind auf der viel befahrenen Bundesstraße 419, die mitten durch unseren Ort führt, vorprogrammiert. Tausende Pendler sind hier täglich zu ihren Arbeitsplätzen, ihren Familien oder zum Einkaufen unterwegs. Wer wünscht sich da nicht eine helfende Hand, die im Notfall Leben rettet und schützt, eine helfende Hand, die schnell zur Stelle ist? Diese helfende Hand ist Ihre Freiwillige Feuerwehr Oberbillig. Rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, an Feiertagen und mitten in der Nacht sind die Feuerwehrleute bereit, das Leben der Oberbilliger Bürger und deren Sachwerte zu schützen.

Seien Sie sicher: Auf uns können Sie sich verlassen.

 

Truppmann Lehrgang Teil 1 

  

In den vergangenen Wochen haben Tobias Leick, Michael Melchior und Lukas Schu erfolgreich ihren ersten Lehrgang „Truppmann Lehrgang Teil 1“ in der Feuerwehr Ausbildung abgeschlossen.

Dieser „Grundlehrgang“ besteht mittlerweile aus 4 Modulen jeweils mit einer Dauer von einer Woche. Die ersten beiden Module haben die drei bereits im Frühjahr absolviert, bevor es aufgrund der CoVid-19 Pandemie zum Ausbildungsstopp kam.

Dank der Bereitschaft der Kreisausbilder Trier-Saarburg den Lehrgang in mehrere Gruppen und Wochen aufzuteilen, konnte die Ausbildung wiederaufgenommen und abgeschlossen werden.

Vielen Danke auch an die 3 Absolventen für das Engagement und die Freizeit die ihr in die Ausbildung investiert habt. Wir hoffen ihr bleibt weiterhin so motiviert und mit Spaß aktiv bei der Feuerwehr Oberbillig.

 

   

 

 Die Infektionszahlen steigen, im Alltag kommt es jetzt auf jeden Einzelnen von uns an. Abstand halten ↔️, Hygiene 💧👏, Alltagsmaske tragen 😷, die Corona-Warn-App nutzen 📱 und natürlich Lüften 💨. Habt ein Auge auf euch, eure Liebsten und auf eure Mitmenschen. So können wir gemeinsam den Anstieg der Infektionszahlen wieder abschwächen. ℹ️👉 www.corona.rlp.de